Montag, 28. September 2009

Das Wunderknäul ist - endlich - abgenadelt worden...

Zur Erinnerung.....dieses Wunderknäul habe ich von Sandra bekommen:

...und diese vielen schönen Dinge kamen nach und nach dabei heraus. Liebevoll eingepackt und von mir ratzfatz ausgepackt...
Das ist das endgültige Ergebnis des Wunderknäuls:
Diesmal auch als Strickschlauch gestrickt, allerdings Anfangs nur geradeaus, dann das versetzte Muster (als Käppchenersatz), dann wieder geradeaus und eine ganz normale Abnahme fürs Käppchen. Sie passen perfekt und rutschen nicht.
Material: Zauberball von Schoppel "Flieder", Verbrauch ca. 64 gr, Gr. 37-39

Samstag, 26. September 2009

Ton-in-Ton.....

Ton-in-Ton...ich sollte nur die Blumen Ton-in-Ton sticken, aber....ich habe mich selber hinreissen lassen und habe fast alle Rottöne (Stickgarn) ausprobiert. Mir gefällt es, selbst das Liebtöchterlein findet es prima...hoffe der Empfängerin auch inkl. Spruch...Gell???!!!

Material: 1 Reportertasche, Stickgarn und mächtig viel Zeit.....

was man nicht alles fürs Liebtöchterlein tut.....FÄRBEN

Letztens kam das Liebtöchterlein an "Mama, ich brauche eine neue Hose. Eine schwarze Hose wäre nicht schlecht". OK, kein Problem, aber erst einmal durchforstete ich ihr Kleiderschrank (weil das arme Kind hat ja nichts anzuziehen....böse Mutter!) und fand ihre verwaschene (mit ein paar Farbkleksen aus dem Kunstunterricht) graue Jeanshose. Machte ihr einen Vorschlag, dass ich diese Hose in schwarz umfärbe. Tja, gesagt/getan, Muttern kauft Färbemittel für die Wama und ab die Post. Naja, ganz in schwarz ist sie nicht heraus gekommen, aber in einem wunderschönen Antrazit-Farbton....mir gefällt es, aber Liebtöchterlein? Tja, das werde ich wohl erst in einigen Stunden erfahren!

O-Ton von Liebtöchterlein: "Wow, toll, noch schöner als vorher und die Flecken sind weg. G.... Farbe!"

Tja, doch richtig gefärbt!



Material: eine alte verwaschene (noch brauchbare) Jeanshose, Färbemittel und ein bißchen Zeit!

Freitag, 25. September 2009

und noch ein Herbstwichtelchen der besonderen Art......

Am Dienstag sollte der Auspacktag für das Herbstwichteln bei den KreativeWichtel und Tausch Gruppe sein....aber kein Päckchen weit und breit, nur die Information das mein Wichtel (Hans Wichtel mit mächtig vielen Rechtschreibfehlern...ähm, sorry) das Päckchen versendet hat.

Am Abend, nachdem ich aus der Schule kam, stand ein riesen Paket auf meinem Stuhl.....

Wahrlich ein riesen Paket...mit Absender (kenne und kannte ich nicht...Hans Wichtel..merkwürdig)....und Empfänger...ja ich! Also ran ans Auspacken....Ich wühlte mich durch unzähligen kleinen und großen Päckchen...und mächtig viel Füllmaterial (Danke, kann ich gut gebrauchen, wirklich!)....

Und dann ratzfatz wurden die kleinen und großen Päckchen von ihrer Verpackung befreit.....und hier das Ergebnis vom Auspacken....aber ich muß dazu schreiben, das ich bis dahin nicht wußte, wer ist "Hans Wichtel".....aber etwas hat meinen Wichtel enttarnt....lachmichweg...die kleine süsse Handschrift meiner Nichte....sie hat auf dem Füllmaterial (Zeitung) ihren vollen Vor- und Nachnamen geschrieben...und mein Wichtel "Hans Wichtel"...hat es leider beim Ein- bzw. Verpacken nicht bemerkt...sorry..Anja!

Ein hellen Wahnsinn hat da meine Schwester eingepackt....hmmm leckere Nudeln (schon weg, aber die waren lecker), leckere Kaffeepads, Naschis (nur die Lebkuchenherzen haben es nicht geschafft, fotografiert zu werden...die hat vorher jemand anders genascht), süsse Taschentücher (die werde ich nicht benutzen...zu süss), eine Box mit Taschentüchern (auch wenn Du meinst, sie wäre häßlich, sie gefällt mir!)
...und im Detail, dieses wunderschöne Kerzenglas....hmm, wird nicht abgebrannt...viel zu schön!
....und und und hier......von Anja....einen Taschenbaumler...und nur für mich mit diesen süssen Bären...und dieser war in dieser schönen Box verpackt (die ist wunderschön!!!)
Ach Schwesterherz....das war doch viel zu viel....aber ich habe mich wie Bolle gefreut und immer noch ohne Worte...ich knuddel Dich heute...komme vorbei, Du weißt ja warum...aber vorher telefonieren wir noch! Einen dicken Knutscher an Dich!!!!!!!

Herbstwichteln bei den Wichtaholicern

Dieses schöne Herbstwichtel habe ich von Anja zugeschickt bekommen......und schaut mal selber:

Was hat denn so alles schönes für mich eingepackt.....also eine wunderschöne Sockenwolle (mein Wunsch nach Farbverlauf wurde erfüllt....jaaaaa) in einem blau/türkis-Verlauf (im Original viel schöner anzusehen, als auf'm Foto), leckere Kaffeepads (ich glaube, Anja konnte hellsehen, denn mein Kaffeevorrat war zuende...süchtel...), ein süsses Notizbüchlein, einen kleinen Sparstrumpf (räusper, sollte doch mal anfangen..das Kleingeld zu sparen...jupp, wird gemacht), einen süssen Herbstaufhänger (Drache)...Lollis und Eiskaffee. Liebe Anja, ein supertrupper Herbstwichtel...ganz vielen lieben und geknuddelten Dank an Dich und ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung und schone Dich!!!!

mal wieder etwas gesticktes

Vor zwei Tagen habe ich mal Probe gestickt - nein, ich durfte nichts ausprobieren, habe diese Daten gekauft - um zu schauen, klappt es oder nicht. Jaaa es hat geklappt und hier die Ergebnisse:
Ein Rosenskull (ca. 191 x 131 mm), Dauer des Stickens ca. 200 Minuten und über 72000 Stiche...
Ein seitlich schauender Skull mit Blumen (109 x 112 mm), Dauer des Stickens ca. 120 Minuten und ca. 42000 Stiche


Auch nicht schlecht, oder?....Mir gefallen diese Stickis, allerdings finde ich den unteren am schönsten...oder?

Sonntag, 20. September 2009

...und das testen geht weiter...2. Phase

Die erste Phase ist und war abgeschlossen, das Testerpaket mit Lenor wurde ausgepackt, ein wenig verteilt und ran an den Speck. Wäsche mußte her und schon ging es los:

Beweisfoto 1:
Lenor Energy "Fashion Fuchsia" in das entsprechende Fach eingegossen.....nicht zu viel...ein 1/2 Käppchen
Beweisfoto 2:
Es läuft.....und ein herrlicher Duft verbreitete sich in der Waschküche

Nach dem Waschen sagte selbst das Liebtöchterlein "Kein Oma-Duft, an diesem Duft kann ich mich gewöhnen"...räusper, sie hat Recht!

Die erste Waschladung habe ich draußen aufgehangen...und schon verbreitete sich der Duft im Garten (nein, kein Angriff der Bienen etc. war zu erwarten). Nach dem Trocknen, super, Duft noch da, nicht aufdringlich, Wäsche weich.

Zweiter Test wurde mit dem Wäschetrockner gemacht (Kopfkissen). Super, auch diese riechen frisch und nicht aufdringlich nach irgendwelchen Parfümstoffen und die restliche Wäsche ist schön weich (die Handtücher sind saugfähig).

Werde dann mal weiter testen und Pröbchen verteilen, mal schauen, was die anderen Tester dazu sagen/schreiben werden.

gerade fertig geworden...Socken ohne Käppchen...

....und ich muss sagen und schreiben, so Socken zu stricken ist mächtig einfach und geht schnell von der Hand. Allerdings habe ich bei diesem Paar Socken ein gaaaanz kleines Zopfmuster mit reingestrickt (lt. Anleitung)..sieht man leider auf dem Bild nicht!

Schon beim Überziehen der Socken (mußte ja mal probeweise gemacht werden) passte sich die Socke super an meinem Fuss an bzw. am Sockenbrett. Kein Verziehen und Verrutschen, einfach Klasse. Denke mal, das werden nicht die einzigen Socken sein, die ich nach diesem Prinzip stricken werde (meine Käppchen sind nämlich nicht so schön...seufz...bin halt ein Dummerchen, was das Lesen der Strickschriften an geht. Warum kann man keine Socken nähen, das wäre viel einfacher!).

Material: eka Strumpf- und Sportwolle 75 % Schurwolle/25 % Polyamid, Verbrauch ca. 53 gr., Größe 37 - 39 (durch diese strickweise, paßt sich die Socke dem Fuss an...supi..)

Freitag, 18. September 2009

und noch ein Tauschpäckchen

Das kam diese Woche auch bei mir an:Eine wunderschöne Teebox (habe ich mir zum Tausch gewünscht) und ein wunderschönes Sockenwollknäulchen (seufz, irgendwie habe ich noch so eine kleine Sammelleidenschaft, neben den anderen berühmtberüchtigten)...ganz in blau. In dieser Teebox passen mächtig viele Teebeutelchen rein ...nur was nicht hier im Bild eingefangen wurde, waren die leckeren Naschis....die wurden vor der Aufnahme vernichtet (aber nicht nur von mir alleine)

Da passen noch eine ganze Menge Teebeutelchen rein. Tja und wer hat mir so eine schöne Teebox gemacht, bzw. im Austauch angeboten. Es ist Kim und sie macht noch mehr solcher schönen Sachen. Vielen lieben geknuddelten Dank an Dich!!!! Und wer wissen möchte, was ich getauscht habe....der klicke mal hier drauf.

ein kleiner Tausch.....

Vor ein paar Tagen kam ein großer Karton von Janine....oh....was hat sie nur eingepackt und neugierig wie ich war, wurde der Karton ratzfatz geöffnet und....schaut selber:
einen wunderschönen BW-Stoff mit blauem Druck (ein kleines Tauschgeschäft gegen etwas genähtes...wird noch fertig gestellt!!!) und diesen wunderschönen aus Glas handgefertigtem Schmuck (Ohrringe, Schlüsselanhänger und Kette) auch gegen etwas getauschtes. Was, tja...wer mag kann ja dann mal hier schauen

Septemberwichteln bei Mariannes-Yahoo-Gruppe

Am 15.09.2009 durfte ich endlich das Päckchen ähm ehr Paket, von Marianne auspacken:
Eine wunderschöne Tasse (jaaaa, sie ist - dank Luftpolsterfolie - heil angekommen), eine tolle (weiche) Sockenwolle mit Bambus von Schöppel, leckere Naschis (sie haben es gerade mal soeben aufs Foto geschafft), einen kleinen süssen Bärenanhänger, leckeren Tee (hmm...) und tja..Pralinenseife....die hätte ich beinahe probiert, weil sie sieht im ersten Moment wie Nougat-Pralinen aus...und im zweiten, sagte mir das Liebtöchterlein "Mama, ich denke mal, da solltest Du nicht reinbeissen, die Praline riecht so merkwürdig"...Merkwürdig riechen die Pralinenseifen nicht (frisch und herrlich)....aber nun mal nicht nach Schoki! Liebe Marianne, ich danke Dir gaaaaanz dolle für Dein schönes Septemberwichtelpaket, Knuddels an Dich!

Ein duftender Karton....hmmmm echt frisch!!!

Vorgestern nahm mein Michliebender einen schweren - frisch riechenden - Karton für mich entgegen.

Abends stürzte ich mich dann auf diesen und jaaaaa ich darf das neue Lenor testen, ehrlich, es duftet super, nicht aufdringlich einfach herrlich (habe eine etwas empfindliche Nase)..

und ausgepackt sah das ganze dann so aus.......hmm alle beide Sorten duften herrlich, nur noch waschen und dann werde ich weiter berichten können.

Heute morgen habe ich schon einmal für meine Kollegen kleine Tüten abgepackt, denn sie dürfen auch mal testen und was wichtig ist, sie müssen berichten...
Werde dann auch berichten...nur schade, das es noch kein Duft-Internet gibt...es duftet wirklich herrlich frisch!!!!

Mittwoch, 16. September 2009

etwas bäriges.....süüüüüüsss

Habe ich gerade von meiner Kollegin zugemailt bekommen. Einfach nur süss...schaut selber...herrlich!...bitte play anklicken....

video

Dienstag, 15. September 2009

...etwas herbstliches....

Der Herbst kann kommen, nein, er ist schon da (brrrr kalt!)...und damit auch mal unsere Fenster ein wenig herbstlich dekoriert werden, habe ich bei Gerda eine ITH-Datei gekauft:

Leider hatte ich keinen Bast zur Hand...tja, Frau nicht dumm...Satinbänder wurden jetzt als Strohhaare dekoriert...hmm sieht doch eigentlich nicht schlecht aus, oder?...Werde gleich mal ins Städtchen fahren und nach Kränzen und Bast Ausschau halten...

Material: Deko-Kürbis, Satinbänder, Watte, Microfun, Stickgarn und Wolle

Sonntag, 13. September 2009

Wir waren gestern Hochzeiten......pssssst....

Nein, ich bzw. wir nicht, aber mein Patenkind ähm Cousine hat gestern kirchlich geheiratet und ach seufz, sie ist und war eine schöne Braut, und natürlich ihr Göttergatte ein traumhafter Bräutigam:

Es wurde gegessen (gehört irgendwie dazu, oder?), gelacht und zu guter letzt auch getanzt (irgendwie mußte man ja die überflüssigen Kalorien wieder los werden)....hier ein paar nette Aufnahmen bzw. Beweisfotos:

Ja, wir beide tanzen und wir können es noch, auch wenn die Tanzschulzeit schon laaaaange her ist... ähm war!

Wenn die Enkeltochter mit der Oma tanzt:

Nicht ganz einfach, da Oma die Tanzschritte nicht beherrscht und die Führung versucht zu übernehmen!

Hmm, wie war das noch einmal, rechter Fuss vor, dann zwei links ? Oder doch umgekehrt?
Frischling aus der Tanzschule trifft auf...ehemaligen Tanzschüler! Ich sage nur Chaos! Und wer hat hier die Führung übernommen?

Alles in allem war die Hochzeit ein gelunges Fest. Mein Patenkind inkl. Gatte haben das Fest durch und durch organisiert und ehrlich "Hut ab" vor den beiden! Gefeiert wurde den ehemaligen Kloster Bredelar (dieses war dann zwischenzeitlich mal eine Zementfabrik. Steht aber heute unter Baudenkmalschutz).

Hier ein kleiner Ausschnitt vom Festsaal:
Kloster trifft auf Fabrikhalle.......

ein Wunderknäulchen

Gestern überbrachte mir die gelbe Rennschnecke ein kleines, aber feines Päckchen. Im ersten Moment dachte ich "Ach, das ist ein Packel fürs Liebtöchterlein". Erst beim näheren Hinsehen, sah ich, es ist und war für mich .....nämlich das Wunderknäulchen von Sandra:

Sandra hat eine wunderschöne Sockenwolle zu einem Wunderknäul gewickelt (mit ganz vielen geheimnisvollen Päckchen) und die Wolle ist ein Traum und zwar ein Zauberball in einem Blau/Lila-Verlauf....oh...freu...nur das Nadelspiel ist noch nicht frei! Gaaaanz vielen lieben Dank Sandra, einfach Klasse und auf diesem Wege "gute Besserung und schone Dich!"

was neues von Tilda....ja ist den schon Weihnachten?

Ich habe mich getraut in Norwegen eine Kleinigkeit zu bestellen...und es klappte. Die zwei wunderschönen Sachen kamen am Freitag hier an (kaum bestellt schon da...Wahnsinn!):
Eine Bastelpackung mit den Beach-Ladys (tolle Stoffe und beim Befühlen der Stoffe ist mir aufgefallen, das diese total weich sind und nicht so bretthart, wenn man sie in den Läden kauft. Fazit: die Stoffe vorher mal durch den Weichspüler ziehen!oder noch besser im Wäschetrockner trocknen lassen). Dann noch ein Inspirationsbuch mit weihnachtlichen Sachen. OK, werden einige jetzt sagen: "Weihnachten mit Tilda gibt es doch schon!". Ja, stimmt, aber dieses Heft, wow tolle neue und teilweise etwas ältere Sachen sind drin. Hier mal ein gaaaanz kleiner Auszug:

Sind die nicht allerliebst????

oder hier die Engel mit Krone?

und die kleinen Schneemänner erst....tja, so kann man auch dekorieren! Nur wo kann man diese schönen kleinen Käse- bzw. Gebäck-Glasglocken herbekommen?

Hmm...da hat mich Blogspot ein wenig geärgert! Es liegt nicht an dem Photoshop, nein, das ist eindeutig Blogspot. Das Bild wurde von mir richtig abgespeichert....die Technik!

Freitag, 11. September 2009

ein kleiner Bär auf Wanderschaft......

Dieser kleine Bär (na so klein ist er auch nicht. Er ist so ca. 30 cm groß) geht morgen auf Wanderschaft...er mag nimmer bei uns bleiben......schade....snief...

Nein, wir haben ihn nicht schlecht behandelt, sondern er möchte jetzt gerne zu meinem Patenkind und ihr einen mächtig dicken Geldsack übergeben, weil sie heiratet morgen......

Und hier eine kleine Ansicht vom Pulli und seiner Bestimmung.....

Material: Microfaser-Fell, 5 Gelenke, 1 Paar Glasauchen, Kunststoffgranulat, Watte, Kuschelfleece, Stickgarn, BW-Stoff....und mächtig viel Geld

Donnerstag, 10. September 2009

90zigster Geburtstag unserer Oma

Am Dienstag wurde meine Oma 90 Jahre alt und ist noch recht gut auf den Beinen und dabei, wie man hier sehen kann. Sie hat all ihre Kinder (samt Anhang) eingeladen.War sehr lustig, mal alle Tanten, Onkels, Cousinen etc. wiederzusehen. Hmm, also man könnte auch dazu sagen, das war ein Generationentreffen (von der 1. bis zur4. Generation).

Oma hat insgesamt 7 Kinder, 11 Enkelkinder und 9 Urenkelkinder. Wahnsinn nicht?

Also Oma, ich wünsche Dir weiterhin viel Gesundheit und das wir noch viele Geburtstage miteinander feiern können.

gestrickte Socken mal geradeaus....

Jaaa, endlich sind sie fertig, Socken ohne Fersekäppchen, sondern nur geradeaus mit einem kleinen Muster:

Ganz einfach zu stricken, das Muster muß nur immer um eine Masche versetzt werden und schon dreht sich der Strickschlauch...der Rest wird ganz normal abgestrickt, wie bei einer normalen Socke.

Fazit: ganz einfach und schnell (etwas für Dummies, so wie ich) und die Socken passen perfekt!

Material: gefärbte Sockenwolle (mit Baumwollanteil) von Steffi, Gr. 39-41, Verbrauch ca. 60 Gramm

und das zweite Paar wird derzeit gestrickt...