Samstag, 23. September 2017

Ausflug zur DASA nach Dortmund (Jugendkongress)....

Es war wieder soweit....der jährliche Besuch bei der DASA, Dortmund (Jugendkongress) stand wieder an.

Zwei Sozpäds und eine Ausbilderin (hüstel....das war ich) und ca. 25 junge Menschen sind am 21.09.2017 morgens früh von Velbert nach Dortmund gefahren.....

Jede Menge Schulklassen inkl. Lehrer waren dort vertreten (so viele Menschen auf einmal)....Die jungen Menschen konnten dort sehr viel machen ähm mitmachen....u. a. mit vielen Holzstäbchen weben.....


Ach ja, fürs leibliche Wohl wurde auch gesorgt. Ein Berufskolleg bzw. deren SuS verkauften leckere Dipps, Quarkspeisen uuund Smoothies....für kleines Geld...


Habe mir einen Erdbeertraum mit Vanillesoße geleistet...jiami...der war wirklich verdammt lecker!



Auch waren viele Firmen, Behörden und Berufskollegs vertreten....Dort konnten sich die Jugendlichen direkt informieren und mächtig viele Fragen stellen...


...und einiges ausprobieren...wie z. B. das Biegen von Draht....und gleichzeitig eine witzige Büroklammer herstellen.


Links eine wunderschöne Herzklammer...naja und rechts....da üben wir noch ein bisschen, oder?


Einen großen Andrang gab es bei der Bäckerinnung....dort durften die Jugendlichen versuchen kleine Kuchenstücke mit Schokolade zu verzieren


 Wer keine Lust hatte auf dem Jugendkongress konnte sich die Dauerausstellung "Arbeitswelt" anschauen....


Oder...ein paar Handwerker beim bauen zuschauen.


Von der Herstellung einer Zeitung bis zum Kiosk...


Oder wie man sich nicht während der Arbeit bewegen sollte....sogenannte Haltungsschäden..hüstel, davon habe ich auch einige...


Naaaa...der eine oder andere erinnert sich bestimmt....TV-Geräte...lach....


Nach der großen Anstrengung auf der Messe....genehmigte uns der Bildungsträger (inkl. der Betreuer) ein leckeres Getränk. Nein....das habe ich nicht getrunken...wer mich kennt...ich habe mir einen leckeren Milchkaffee gegönnt...und die TeilnehmerInnen diesen leckeren (?!) Tee.


Ach ja....und in der Nähe der Thier-Galerie....habe ich diesen Shopper entdeckt....seufz...ich konnte irgendwie nicht daran vorbei gehen...


So groß....da passt einiges rein....und der Druck von außen....passt doch irgendwie zu meinen Hobbys, oder?
Zu Hause kaum angekommen, wurde erst einmal die Füsse hoch gelegt....was haben die weh getan....tststs...naja kann man auch verstehen, von morgens 7.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr auf den Beinen und dann noch auf einer Messe...das waren einige Kilometer...

Freitag, 22. September 2017

Freitags-Füller 2017

1. Wenn ich heute  Arbeitsschluß/Feierabend habe, ist das Wochenende eingeleutet und werde es mit meinem ❤ allerliebsten geniessen.

2. Gestern war auf dem Ausflug zur DASA ein himmlisches Wetter (zwar ein bissel kalt, aber Sonne)....so könnte das Wetter immer weiter so bleiben.

3.  Ich muss daran denken, das es leider immer wieder Personen gibt, die mir weh tun...mir versuchen vorzuschreiben was ich nicht öffentlich schreiben soll...warum auch immer!

4. Leckere Gemüsepfannkuchen gibt es heute zum Abendessen.

5. Meine letzte Mail begann mit den Worten : Guten Morgen mein Schatz....  .

6. Denke, das ich diese Nacht gut einschlafen werde.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf unser Lümmelsofa inkl. meinem ❤allerliebsten , morgen habe ich geplant, mich mal wieder verschönern, ähm pflegen zu lassen und Sonntag möchte ich mein Kind gaaaanz ordentlich drücken !

God is for us all, we can write his name, pronounce it,
and ask for him. Why should I not? I am a Christian and
do not have any problem to write his name,to speak and to ask
him for something!
 I am the older of us and think the wiser should yield;
that's me now in this case. I wish that we do not continue to fight
each other and write bad things, do we need that? There are many
kilometers between of us, and should not make life so difficult with insults
and so on. You enjoy your time and I mine. My suggestion that we should
treat each other kindly and not be hostile to each other!
This is my last sentence to you on my blog!
If you want to write something about this or others, so please write
an email to me and not in the world wide web (www).

Mittwoch, 20. September 2017

Kräftskiva - das große Flusskrebsessen..

bei Ikea war gestern!

Wir haben davon gehört und jaaaa...warum nicht, wir nehmen daran teil. Vor unserem Urlaub noch schnell die Karten besorgt...schwupp...und da waren wir!

Der Tisch war schon gedeckt....die Tischsets waren....Trommelwirbel....große Schlabberlatz...die brauchte man auch wirklich!


Eine kleine Ansprache vom Koch


Zu prosten (Hicks ein kleines Gläschen Schnaps...hicks) und noch ein kleines Lied anstimmen - der Koch hatte wirklich eine tolle Stimme


 ...und dann kamen sie ..die gefüllten Teller mit den Flusskrebsen....


Naja....irgendwie war noch der Hunger da...also ran ans Büffet...OK wir hätten noch jede Menge Krebse nachholen können, aber...irgendwie...neee, das Knacken und Öffnen...das war irgendwie nichts für uns...also jiami...ran an Köttbulla und Pommes, leckeren geräucherten Lachs, Käse, schwedischen Kuchen und mehr.....hüstel "all you can eat..."


Im Anschluss gab es noch eine kleine Verlosung....und und was soll ich sagen ähm schreiben, die Glückslosfee war meinem 💖 -Allerliebsten hold und er gewann diese drei Teilchen aus dem aktuellen Sortiment....schööööön!


Es war sehr interessant, gute Stimmung...ob wir das nächstes Jahr nochmal mitmachen...wer weiß! Ach ja und jetzt haben wir noch zwei Gutscheine für je 1 kg gefrorener Flusskrebse...grübel ...mal schauen, wann wir diese einlösen werden.







It is also my God and he knows how I am and  what I say, because I am a Christian!
Why are you so angry with me, what have I done to you?

Sonntag, 17. September 2017

10 Stück...

...sind schon fertig....

....es fehlen noch einige. Hmm, mache mir schon Gedanken, womit ich sie befüllen kann...gehe mal grübeln!

Yeah.....sie ist

...fertig geworden, die zweite Häkeltunika!


Knappe 600 Gramm habe ich verhäkelt (ein gaaaanz kleiner Rest ist übrig geblieben - SchweißvonderStirnwisch).

Man nehme eine wunderschöne handgefärbte Wolle und eine tolle Anleitung...und schwupp...einfach nur schööön, oder? Lässt sich sehr gut tragen - sitzt, wackelt und hat Luft - 

Material: handgefärbtes Baumwollgarn, Nadelstärke 4 mm, Ausdauer und eine tolle Anleitung.










Fall, get up, check Crown, walk on....that's my motto!

Freitag, 15. September 2017

Auf Wunsch...

...einer Kollegin habe diese kleine dicke Hummel hergestellt - fast ohne Schnittmuster.... -
...noch freut sich das kleine Ding bei uns zu sein....(ca. 20 cm groß)

 Hier werden die ersten Flugversuche unternommen...
 Hmm...hat doch nicht so ganz geklappt...aber auf der Fensterbank ist es ja auch schön...
Huhu...hier bin ich...


Hmmm die duften aber...

Tja...und jetzt ist die kleine dicke Hummel glücklich bei meiner Kollegin gelandet und die hat sich wie Bolle darüber gefreut...

Material: Webfell (schwarz/gelb/ocker), Glasaugen, Kunststoffgranulat, Kordel, Watte...seufz...und Zeit




love is beautiful, but too much love, that makes sick

Freitags-Füller 2017



1. Ist denn fast Winter....wo ist der Herbst geblieben?

2. Ich habe ein Rezept für leckere Dinkelbrötchen gefunden, und werde sie morgen nachbacken.

3. Am liebsten mag ich gerade neue Sachen ausprobieren, so wie gestern, als ich nach langer Zeit eine kleine Hummel genäht habe...schöööön.

4. Kürbisse, Herbstlaub und Eicheln sind wunderschöne Herbstdekorationen.

5. Socken an den Füßen und dann noch handgestrickte....eine feine und warme Sache.

6. Ménage à trois könnte der Titel eines Buches über meines Lebens lauten.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf auf unser Lümmelsofa und den üblichen Krimi zusammen mit dem ❤allerliebsten , morgen habe ich geplant, mit den Mädels auszugehen und Sonntag möchte ich mit dem ❤allerliebsten zum Straßenfest!





Only God and I know who said the truth on 12.09.17!