Sonntag, 29. März 2020

Masken...für den...


...privaten Gebrauch! Zur Zeit sind keine Masken (ich möchte an dieser Stelle die richtige Bezeichnung für dieses Teil nicht verwenden, weil ich muss ja vielleicht damit rechnen, das ich für dieses kleine Wörtchen von irgendwelchen Rechtsanwälten abgemahnt werde...tststs...sie haben zur Zeit nichts anderes zu tun!) käuflich zu erwerben und so ist im großen WWW eine riesen Welle der Hilfsbereitschaft von NäherInnen entstanden, aus kochfesten Baumwollstoffen und Gummibändern solche und/oder ähnliche Masken herzustellen. Ich habe drei verschiedene Modelle genäht und mich für diese Variante entschieden...sie ist luftdurchlässig, d. h. man kann darunter atmen


Man kann noch was zwischen den zwei Baumwollstofflagen etwas dazwischen schieben (Mullstoff, Papiertaschentuch, Filtertüte...was auch immer)...


Sie sind waschbar bis 95 Grad und Trockner tauglich....


Ich wurde gefragt, ob ich ein paar Masken nähen könnte, da man sonst nicht zu den Kunden fahren kann und diese hätten Angst.... Kein Problem, mache ich gerne und schwupp sind 16 Stück davon entstanden... - unentgeltlich, versteht sich... -


Meine Ma gehört zu den gefährdeten Personenkreis (nein, sie ist nicht krank, aber schon fast 80 Jahre alt....)...und auch für sie habe ich welche genäht....

 ...Na steht mir das???


Mein anderes kleine Model fand die Masken auch sehr hübsch....und irgendwie schaute er so merkwürdig....

...Na, hat er was anderes im Sinn? Wer da jetzt was böses denkt...lachmichweg...

Material: verschiedene Baumwollstoffe, Gummiband, Nähgarn









...und noch ein Sweaty zum ...

...zum Geburtstag. Mein Model (Kollege) stand mir gerade zur Verfügung und er selber fand das Shirt sehr schön...kleine Anmerkung "etwas schmaler, dann würde es mir passen..."....jupp...


Dem Geburtstagskind passt natürlich das Shirt wie angegossen und er war begeistert, weil er noch nie maßgeschneiderte Kleidungsstücke getragen hat....tja...


Das weiße T-Shirt war ja schon fertig genäht und ich wollte es mit einer Stickerei ein bissel auf hübschen und das ist dabei heraus bekommen....mein Model fand es witzig...


Ursprünglich wollte ich diesen Schriftzug von einer lieben Freundin plotten lassen....seufz, aber aufgrund der Infektionsgefahr und Auflagen....musste die Sticki herhalten


Das Geburtstagskind fand die Stickerei nicht schlecht, ABER (er war Deutschlehrer...seufz)...hatte ich da was falsch gemacht...also den aufgenähten Schriftzug abgetrennt, neu digitalisiert und schwupp direkt auf Shirt...


Steht dem Herrn nicht schlecht, oder???


Zwischen der 40 und Jahren...hat die Maschine einen kleinen (minimalen) Hüpfer gemacht...schade eigentlich, denn digitalisiert war es richtig...und beim Sticken...Naja, ist ja auch ne Lady die Sticki und sie darf auch mal zicken, oder?

Material: Sommersweaty, Bündchenware, Stickgarn, Jersey

Samstag, 28. März 2020

Frühling...Ostern naht..

.... und so schön......

Ein kleiner Lichtblick in dieser Zeit....Ostern naht

Freitag, 27. März 2020

Freitags-Füller 2020

1.  Mehr als  alles andere wünsche ich mir, das meine Lieben (Kind und Kegel) die Zeit gut überstehen....
2. Homeoffice ist in vielen Bereichen ist eine gute Entscheidung.
3. Wenn alles gut geht,   und viele sich an die Empfehlungen und Verordnungen halten...dann überstehen wir das....so hoffe ich.
4.  Zu Hause der wichtigste Ort der Welt.
5. Der erste Urlaub nach Corona  wird entweder die Hochzeit sein oder nach den Niederlanden... .
6.   Noch haben wir Klopapier für die nächsten zwei Wochen...dann wird es knapp...nein ich habe nicht gehamstert.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den üblichen Freitagskrimi...und Lümmelsofa , morgen habe ich geplant, für meine Ma ein paar Masken zu nähen und Sonntag möchte ich was gaaaanz leckeres kochen !
Was für eine Woche....nur mit knapp 10 Kollegen in einem riesen großen Gebäude...fast von der Außenwelt abgeschnitten...etliche angehäufte Sachen erledigt...seufz....Dann noch mein operiertes Knie...es ist ein wenig beleidigt (es tut auch noch verdammt weh)...weil ich auf so ein plattgetretenes Flummi ausgerutscht bin...und dann mit einem Knall aufs "Aua-Knie"...Tja und jetzt...tut es genauso weh, wie direkt nach der OP. Manno...warum wieder ich...wer weiß, wer mir das gewünscht hat...lachmichweg.
Was mir diese Woche auch so ungemein böse Aufgestoßen ist, das einige Rechtsanwälte nichts anderes zu tun haben, andere Menschen im großen WWW abzumahnen, weil sie das Wörtchen "Atemmaske, Schutzmaske etc." benutzen. Wir wissen doch, das zur Zeit diese Sachen Mangelware sind und etliche hobbybegeisterte Menschen aus der Not heraus solche Stoffmasken nähen. OK, gegen das Coronavirus helfen diese Masken nicht, aber sie geben ein gutes Gefühl, andere mitzuschützen (beim Husten, Niesen etc.). Ich habe für ein kleines Unternehmen so 16 Stoffmasken genäht, damit diese weiterarbeiten können - unentgeltlich versteht sich -.....für meine Ma und Familie werde ich diese auch noch nähen...Habe überlegt, das ich welche für unseren Brief- und Zeitungszusteller nähe...warum nicht, denn ohne sie bekommen wir keine Zeitung und keine  Briefe/Pakete.... 
Was ich auch nicht verstehen kann...ist das hamstern von irgendwelchen Dingen des alltäglichen Lebens...u. a. WC-Papier (ist das die neue Währung...tausche neues Handy gegen eine Rolle WC-Papier?)..., Mehl (mit ach und krach konnte ich für meinen Michliebenden einen Geburtstagskuchen backen)...und jetzt mittlerweile Waschmittel,....hey Leute...so viel könnt ihr gar nicht verbrauchen....warum lasst ihr den anderen nicht mal was übrig???...Seit zwei Wochen kein WC-Papier, kein Mehl, keine Nudeln (oh verzeiht...doch....aber nur die ganz teuren), Waschmittel.....ich verstehe es ehrlich nicht mehr!

Mittwoch, 25. März 2020

Eine "Mini"-Geburtstagstorte...

...für meinen Michliebenden...


Ja, wie man erkennen kann, ist er jetzt ganze 70 Jahre alt geworden und habe ihm mit dieser Minitorte einen kleinen Wunsch erfüllt, wine Schokobuttercremetorte. Da wir zu zweit sind, war eine große Torte zu groß, also habe ich eine kleine gebacken...(uff...es war sehr schwierig diese auf zu essen....auch eine Minitorte kann für zwei Personen sehr groß sein...)

Tja und mit diesen ganzen Hamsterkäufen, habe ich kein Mehr kaufen können, aber - Frau sorgt ja manchmal vor - ...ich hatte im Vorratsschrank noch ein Päckchen Mehl....yeah...Kuchen backen...
Tja und jetzt muss ich zusehen, wie ich an Mehl ran komme, ABER Frau weiß sich ja zu helfen...hab mich daran erinnert, das unsere Küchenmaschine ein Mahlwerk hat, also werde ich nächste Woche Weizenkörner kaufen - hoffentlich wurden diese nicht gehamstert ...man weiß ja nie, oder? -

Aber zurück zur Minitorte, verdammt lecker (und määääächtig), mit einer leckeren Butter-Schoko-Nuss-Creme....sehr zu empfehlen!

Samstag, 21. März 2020

Etwas für Männer...ähm ein Geschenk...

 ...für meinen Michliebenden (noch hat er es nicht...) zum Geburtstag.

Im Stoffladen hatte ich mich sofort in einem Sweatypanel (designed by Thorsten Berger) verliebt. Toller Druck...und eine supertolle Qualität. Was lag da nahe dieses Panel zu kaufen. OK...aber ohne Schnitt, also im Stoffladen gesucht und fündig geworden....

Mein Kollege war so lieb und hat sich als Model bereit gestellt...ok...es ist ein bissel zu groß für ihn (hmm ja..er trägt normalerweise S/L...und das Sweaty-Thirt wurde in XL genäht) aber nichtsdestotrotz dieser Sommersweaty steht ihm gut.


Wahnsinn...neeee?
 Chic....mein Kollege fand es auch...vor allem der Druck

Oh...ein bissel stolz bin ich doch auf mich...., weil ratzfatz war es genäht...naja, habe vorher ja zwei Probeshirts genäht und noch kleine Größenänderungen vorgenommen...


Aaaach ich finde seine Designs so schöööööön...


Ich wollte ja mal eine typische Männerpose haben....nicht schlecht, oder?


Eine kleine Collage......


...ein kleiner/großer Dank an meinem Kollegen, der sich für diese Fotoshooting zur Verfügung gestellt und ich seine Erlaubnis bekommen habe, diese Fotos zu veröffentlichen...

Material: Sommersweaty, Nähgarn....

Freitag, 20. März 2020

Mal was für Männer nähen...

...und weil der Michliebende Geburtstag - demnächst - hat....

Also habe ich nach einem Männerschnitt (T-Shirt) gesucht und wurde fündig....

Den Michliebenden ganz offiziell ausgemessen....und dann nach den Massen dieses weiße Shirt genäht...

Sitzt, wackelt und hat Luft....fand er auch..

 ...OK, wenn denn das weiße kurzärmlige Shirt sitzt...dann kann ich doch mal ein Langarm-Shirt nähen...gesagt, getan...in meiner Restekiste nachgeschaut und fündig geworden. Dabei ist dieses graue  (zwei unterschiedliche Jersey....uni und meliert) Shirt entstanden..


Mein Michliebender hat es angezogen und dann oh weh...die Schultern waren viel zu lang ...Den Michliebenden noch einmal neu Vermessen und ein altes T-Shirt auf das neue gelegt....ups...an der Schulternaht jeweil 3 cm zu viel....Also...am Bäuchlein Gr. XL und an der Schulter Größe L....uff


Wie mache ich das jetzt...hmm...mir Hilfe aus einer Nähgruppe geholt und die Schulternaht an jeder Seite um drei cm verkürzt und das Armloch entsprechend angepasst....

Siehe da....Trommelwirbel....dat Shirt passt wie angegossen....lach...Also Schultergröße L und ums Bäuchlein Größe XL...

Puuh bin ich froh....das Shirt passt...Der Michliebende mag es...und jetzt kann es los gehen mit der Geburtstagsnäherei...psssst...ich werde sie noch zeigen...


Material: zweierlei Jersey, ein supertoller Schnitt, Nähgarn, Massband....


Freitags-Füller 2020

1.  Gähnende Leere  ...aber nur fast morgens früh zur Arbeit und wieder Retoure nach Feierabend.
2.  Die Zeit zuhause nutze ich...ist der übliche Wahnsinn, da ich von der Arbeit nicht freigestellt bin oder Homeoffice mache .
3.  Wenn man alleine lebt kann das sehr einsam sein...so wie bei meiner Ma...die war immer sehr viel unterwegs....
4.  Kreativ zu sein, lenkt mich am besten ab.
5.  Was wird passieren, wenn es ein Ausgehverbot gibt....weil so viele Menschen unvernünftig sind und nicht wissen, was sie mit ihrer zwangsweise verordneten Freizeit anfangen können .
6.   Frisches Obst mag ich gerade als Lieblingssnack.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den üblichen Krimi inkl. Lümmelsofa (ich schlafe eh wieder beim gucken ein) , morgen habe ich geplant, die restlichen Geschenke für meinen Michliebenden fertig zu stellen  und Sonntag möchte ich den neuen Mixer ausprobieren...der alte hat sich kompl. verabschiedet !
Ehrlich....so langsam langweilen wir uns im Büro...OK, wir räumen die Räume auf, machen unsere schriftlichen Sachen, die liegen geblieben sind...aber sonst...seufz...Also habe ich mein Tablet mitgenommen, damit wir ein bisschen Radio/Musik hören können.
Unsere TN habe sich über ihre Hausarbeit beschwert....so schwer, so ihre Mitteilung. Ähm...nö, nicht schwer...man muss nur lesen, denn dann kann man auch die gestellten Aufgaben lösen und wenn nicht, sind wir Ausbilder per Telefon/Mail zu erreichen (hat bisher nur einer in Anspruch genommen).Nein, sie möchten nichts machen....außer ...tja, was macht man mit seiner erzwungenen Freizeit?...Aber sie wurden aus Sicherheitsgründen mehr oder weniger wie die Schüler freigestellt, aber mit der Auflage von zu Hause aus zu arbeiten. Oh man(n) ...wir haben Ihnen fünf Arbeitsblätter zu lesen und fünf Blätter mit Multiplechoicefragen ausgehändigt mit der Auflage uns Ausbildern die Antworten bis heute Nachmittag uns zu zumailen...Tja, jetzt kann sich ein jeder ausrechnen, wie viel TN die Lösungen uns zugemailt haben....Ich schweige mal darüber.

Tja...arbeitsmäßig kommt auch eine kleine Änderung...besser so...als wenn....

Wünsche Euch ein schönes WE und bleibt gesund...

Samstag, 14. März 2020

Freitags-Füller 2020

1.  Die Welt  steht Kopf......ein böser Virus greift um sich herum......
2.  Im Januar hat man davon gesprochen ....alles noch weit weg...und jetzt die Ausbreitung des Corona Virus.
3.  Ich persönlich bin noch nicht davon betroffen - arbeitsmäßig -...aber wer weiß.....
4.  Wie ich mich selber und die Familie schützen kann...als auch auf der Arbeit, so denke ich, bin ich gut informiert.
5. Es gibt gute Gründe, das fast alle Veranstaltungen abgesagt werden....es ist zwar sehr traurig...für die Betroffenen, die das ganze geplant haben, Geld investiert haben..... .
6.  Ich habe nur das übliche eingekauft und nicht gehamstert.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den üblichen Freitagskrimi inkl. Lümmelsofa , morgen habe ich geplant, einkaufen zu gehen...und hoffe, das die anderen Konsumenten noch etwas übrig gelassen haben  und Sonntag möchte ich mich an den Plotter heranwagen...das zweite mal.... !
Es ist schon der Wahnsinn...wie schnell sich so ein kleines Tierchen verbreiten kann und Unheil mitbringt. Wir wurden schon gefragt, ob ...wenn der Fall eintreffen sollte....wir auch von zu Hause arbeiten können...also Homeoffice...hmm ja...müßte nur auf meinem Läppi ein paar Software runterziehen...damit die Software vom Büro aufgezogen werden kann. Mein Liebtöchterlein...arbeitet ab Montag von zu Hause aus....auch sie ist traurig...die Messen wurden abgesagt, welche sie geplant hat...Ein späterer Termin..Gesundheit geht vor....
In einigen Ländern wütet diese Tierchen ungemein...Politiker sagen auch nicht die Wahrheit...vor Allem dort, wo es mit der Gesundheitsversorgung nicht so gerade gut steht....von wegen unter 100 Infizierte und nur unter fünf Tote...hüstel....das kann man nicht glauben...vielleicht die eigenen Einwohner...aber die Welt nicht.
Ach reden wir nicht über diese Politik....warum hamstern die Leute...letzte Woche hatte ich große Probleme Toilettenpapier zu kaufen (nein...ich wollte nur 1 Packung besorgen...weil wir hatten nur noch eine Rolle)...und dann Tomaten in Dosen...nichts nada...nichts da.. Konserven, Nudel...weg ...Es bricht doch nicht der Krieg aus....
OK wir zwei werden nicht verhungern...da unser Tiefkühlschrank voll ist...allerdings mit eingefrorenem Essen, welches wir nicht aufessen konnten, weil ich mal wieder zu viel gekocht habe....von diesen Vorräten können wir ohne Probleme 14 Tage auskommen....seufz...warten wir ab....waschen uns regelmäßig die Hände mit Seife...begrüßen die Menschen mit einem Lächeln und winken...auch das geht...oder??

Freitag, 21. Februar 2020

Freitags-Füller 2020

1. Beim Aufwachen denke ich zur zeit...."jetzt schon....seufz"..... .
2.  Oh wenn ich könnte, dann würde ich ne Menge sagen ...  aber es fällt mir schwer.
3.  Karneval feiere ich  eigentlich schon seit meiner Kindheit nicht....weil ich habe fast immer Karneval Geburtstag....neeee ich mag nicht! .
4. Und wenn man kein "Bock" hat,  kann man es auch lassen.
5. Die Fastenzeit ....hmm...in den letzten Jahren habe ich es versucht und bin fast standhaft geblieben...ich versuche es dieses Jahr auch wieder...ich hab ja noch etwas Zeit, mir zu überlegen, auf was ich verzichten kann....für 40 Tage. .
6. Es gibt so viele gute Handcreme.....zurzeit verwende ich die aus der blauen Tube und ich finde es ist   eine gute Handcreme.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den üblichen Freitagskrimi inkl. Lümmelsofa , morgen habe ich geplant, wie immer aufzuräumen  und Sonntag möchte ich mit meinen Gästen den leckeren Brunch genießen...oh ich freue mich...wirklich...freu freu !
Was für eine Woche...ich kann keine Bewerbung mehr sehen bzw. schreiben. Wenn ich so überlege, für welche Ausbildungsberufe ich Bewerbungen formuliert habe...der Wahnsinn...seufz und die Teilnehmern waren so zickig, hatten keine Lusten uvm. es war und ist anstrengend....meine Kollegin war auch fertig....und will jetzt das WE genießen, so wie ich auch. Bin jeden späten Nachmittag - ich wollte das nur mal kurz - ins Bett gefallen und habe - obwohl ich es nicht wollte - fest eingeschlafen und erst gg 20.00 Uhr wach geworden....seufz...auch nicht normal, oder?  Meine Jahresaktion 365 Tage bzw. 366 Tage  wird immer besser. Ich bin immer wieder erstaunt, was ich so alles in unseren Schränken so finde, vor allem so gut abgelagert....
Ich bin mal auf Sonntag gespannt...warum...grins....abwarten und Tee trinken, oder?...Auf jeden Fall freue mich....ob der Geheimtipp wirklich so gut ist....werde berichten.

Samstag, 15. Februar 2020

♥ Valentinstag ♥

Tja....Valentinstag...eigentlich und doch.....ok...ich mache es doch....

Also ab zum Shoppen und habe jede Menge (ca. 140 Stück) Lieblingspralinen für den Michliebenden besorgt...


Sieht man dem Inhalt des Körbchen nicht an...das es ca. 140 Stück sind, oder?
Eine entsprechende Kugel besorgt...inkl. Klebeplättchen...


Klebeplättchen auf die Rückseite der Pralinen geklebt (brrrr...schüttel...ich mag diese Pralinen nicht, ist auch gut so...man muss ja nicht alles mögen)


Dann Stück für Stück auf die Kugel draufgeklebt...was für eine Arbeit und mein Zimmer roch nach diesen Pralinen. Alles wurde still und heimlich gewerkelt....damit der Beschenkte davon nichts mitbekommt....


 Tatatata....die Lieblingspralinenkugel......für den Valentinstag....


Leider habe ich das Gesicht des Michliebenden nicht gesehen - war ja arbeiten - ....aber er sagte mir, er wäre platt gewesen...und ja....und das es so viele sind (er schätzte so um die 50 Stück...nein mein Schatz...es sind ca. 140 Stück...ups)...Jetzt hat er was zum Naschen....jiami...nur für ihn!

Überraschung gelungen.....

Material: Klebeplättchen, Schokopralinen, Styroporkugel....

365 Tage + 1 Tage - 366 Teile/2020...


...der WZ-Schrank ist immer noch nicht ganz geräumt bzw. aufgeräumt worden....

Seufz, was sich so alles angesammelt hat und vor allem, wenn ich darüber nachdenke, warum habe ich das aufgehoben ?......einen leeren Pappbecher (benutzt, aber sauber), zwei sehr, sehr alte Parfüms (nicht gerade meine Duftnote....)...hmm...wurde entsprechend entsorgt...
10. -12.02.2020


Weiter ging es mit dem 13. und 14. 02.......Teelichte...leider mit Düften, welche ich nicht vertrage ...aber eine Kollegin von mir steht auf duftende Teelichte, und sie hat sich sehr darüber gefreut...vor allem die Blinkblink-Teelichte.....


Heute morgen (15.02.) habe ich weiter aufgeräumt...oh weh, was sich da alles angesammelt hat....leider sehr alte Sachen (irgendwie hatte ich diese nicht mehr auf dem Schirm bzw. Gedächtnis)...u. a. Brillenputztücher (schon vertrocknet), uralte Gummibärchen, alte Teebeutel....tjaja...leider ein Fall für die Tonne.....die Duftkerzen bekommt die Kollegin (sie freut sich schon), die vergessenen Servietten werden jetzt benutzt (unabhängig vom Motiv), die Handcreme wandert in die Tasche für den Gebrauch und die Mitbringsel von den Hotelaufenthalten werden jetzt fürs Waschen von sensiblen Textilien aufgebraucht...


Aber noch bin ich mit der Schrankhälfte bzw. -viertel nicht fertig. Ein Regalbrett ist jetzt aufgeräumt, weitere vier warten noch...hmm vielleicht schaffe ich es ja bis Ende Februar diese aufzuräumen bzw. zu entmisten...

Das mit dem Entmisten bzw. Aufräumen....darauf bin ich ja gar nicht gekommen, ...sondern meine Freundin. Sie hat es mir vorgemacht und ich mache es nach....es ist wirklich spannend, was man so findet...lach...

Mal schauen, was ich so morgen wieder finde.....

Freitag, 14. Februar 2020

...für Verliebte...Valentinstag...

...heute morgen....ich war platt, überrascht, sprachlos und mehr.....


.....wow....sprachlos...immer noch...und....ja....gelesen, ausgepackt und .....

einen wunderschönen Anhänger für meine Kette...alles passend....süss...schön....

Danke mein Michliebender...bin immer noch sprachlos...und Danke...danke...Knuuutsch...


Freitags-Füller 2020

1.  In diesem Monat  kann sich das Wetter auch nicht entscheiden...ob warm, kalt, Regen oder Schnee...manno..... .
2.  Bald ist wieder Karneval.....seufz...., man muss sich einfach dran gewöhnen.
3.  Heute am Valentinstag  uuund ich war heute morgen platt...vor lauter Überraschung.....wow.
4.   Maike ist mein Lieblingsname für ein Mädchen...lach, so heißt auch mein Liebtöchterlein....wir hatten damals die Wahl der Qual....Karoline, Maike und Alina.....mein Favorit waren Karoline und Maike....bei Maikes Papa Alina und Maike...also eine Übereinstimmung...MAIKE....dat Kind heißt Maike...aber bitte mit "ai"...jaja....vor 26 Jahren......seufz... .
5.  Es hat lange gedauert, aber es geht....gewöhnen und akzeptieren werde ich es trotzdem nicht.
6.  Das Wetter ist ungemütlich.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den üblichen Freitagskrimi , morgen habe ich geplant, das olle Gemüse zu verarbeiten, denn für die Tonne ist es zu schade...  und Sonntag möchte ich meinem Hobby fröhnen....und mal was für einen Herren ausprobieren !
Und schon wieder eine Woche vorbei. Meine Ma ist wohlbehalten auf Kreta gelandet (ihr erster richtiger - längerer - Auslandsaufenthalt...und dann noch fliegen...auch das erste mal...) und genießt - so hoffe ich - die nächsten Wochen dort. Am Donnerstag die letzte Spritze ins Knie bekommen und es tut weh, ich glaube, ich habe so etwas wie ein Spritztrauma am Knie bekommen....der dicke Knubbel tut verdammt weh....
...und heute morgen war ich total überrascht und ergriffen....wow...mein Michliebender/Göttergatte (so kann ich ihn ja jetzt nennen)...ich hatte damit gar nicht gerechnet...und bin immer noch ergriffen...
Tja...nur noch eine Woche und dann...schon wieder ein Jahr älter...wo ist nur die Zeit geblieben...und ich sehe es an meinem Liebtöchterlein...schon so groß, selbständig...und tja...man wird alt....so ist das nun einmal....auf in die neue Woche....

Montag, 10. Februar 2020

Nach langer....

...Zeit habe ich mal wieder was genäht....eine Kleinigkeit....


...Hab mir die Nikolaus-Adventtüte geschnappt und....diese kleinen Nähgewichte genäht...ratzfatz....und gar nicht mal so schlecht.....eine kleine Motivation für mich....NÄÄÄÄÄHEN...die Vorräte schreien schon förmlich.....und die Schnitte werden sich freuen, nicht mehr gesteckt zu werden....

Material: Filz, Kirschkerne, Bänder, Nähgarn und eine tolle Anleitung

Sonntag, 9. Februar 2020

365 Tage / 365 + 1 Teilen / 2020

Diesmal ist nichts herausgefallen.....hab mir nur einen kleinen Karton mit diesem Überraschungen vorgenommen....bzw. ausgeräumt...

Der obere Teil (Bonbons, Brillenreinigungstücher, Puzzelteile usw.)....werden entsorgt....und die Stifte nehme ich mit ins Büro....unsere TN leiden unter chronischen "Nicht-Vorhanden-Haben"-Stifte...

Samstag, 8. Februar 2020

Plotten....

.....ist gar nicht so einfach. Meine Chefin hat für den Betrieb einen Plotter angeschafft....und ich darf ihn ausprobieren. Oh weh....gar nicht mal so einfach...

Also ein Buch besorgt und mithilfe von meinem Liebtöchterlein haben wir es gewagt....

Ganz schön spannend.....der Einzug der Pappe (eine dünne)

Anfangs klang das Teil so komisch...quietsch....ist das normal?...OK...ein Filmchen angeschaut und dort quietschte der Plotter auch......uuund man kann schon etwas erkennen...


Naaaa...erkannt....ja ein kleiner Dino....


Das Lösen war kein Problem......


....Nicht schlecht, oder????

Also haben wir noch etwas ausprobiert....diesmal mit schwarzer (etwas dicker) Pappe....


Hmm...irgendwie und -was war mit der automatischen Einstellung fürs Messer nicht ok.....man konnte diese Teile nicht rausdrücken und im unteren Teil hat das Gerät bzw. die Schneidelinie verschoben.....

Vielleicht war die Pappe zu dick....Also wir lassen uns nicht entmutigen...wir machen weiter.

Hab jetzt Stifte für das Teil bestellt....nicht nur schneien kann man damit...sondern auch autom. zeichnen...