Sonntag, 13. September 2009

Wir waren gestern Hochzeiten......pssssst....

Nein, ich bzw. wir nicht, aber mein Patenkind ähm Cousine hat gestern kirchlich geheiratet und ach seufz, sie ist und war eine schöne Braut, und natürlich ihr Göttergatte ein traumhafter Bräutigam:

Es wurde gegessen (gehört irgendwie dazu, oder?), gelacht und zu guter letzt auch getanzt (irgendwie mußte man ja die überflüssigen Kalorien wieder los werden)....hier ein paar nette Aufnahmen bzw. Beweisfotos:

Ja, wir beide tanzen und wir können es noch, auch wenn die Tanzschulzeit schon laaaaange her ist... ähm war!

Wenn die Enkeltochter mit der Oma tanzt:

Nicht ganz einfach, da Oma die Tanzschritte nicht beherrscht und die Führung versucht zu übernehmen!

Hmm, wie war das noch einmal, rechter Fuss vor, dann zwei links ? Oder doch umgekehrt?
Frischling aus der Tanzschule trifft auf...ehemaligen Tanzschüler! Ich sage nur Chaos! Und wer hat hier die Führung übernommen?

Alles in allem war die Hochzeit ein gelunges Fest. Mein Patenkind inkl. Gatte haben das Fest durch und durch organisiert und ehrlich "Hut ab" vor den beiden! Gefeiert wurde den ehemaligen Kloster Bredelar (dieses war dann zwischenzeitlich mal eine Zementfabrik. Steht aber heute unter Baudenkmalschutz).

Hier ein kleiner Ausschnitt vom Festsaal:
Kloster trifft auf Fabrikhalle.......

1 Kommentar:

Anja hat gesagt…

Oohh Yvonne sieht wirklich schön aus, wenn ich mir so die Bilder ansehe wäre ich auch gekommen, dann wären wir mit unserem Wagen gefahren-lach....
Und als tanzendes Paar macht ihr auch eine gute Figur.
GGLG Anja