Sonntag, 16. Dezember 2012

Teddybär und Mütze.....

....wie passt das zusammen! Hmm, eigentlich gar nicht!

Darf ich vorstellen - ich glaube diesen netten Hausgenossen habe ich schon einmal vorgestellt - mein Hausbär...kuschlig, weich und hmmmm....ich liebe ihn....entstanden vor mächtig langer Zeit und wer glaubt er wäre unter der Nähma entstanden, der irrt. Dieser liebenswerte Kerl wurde liebevoll per Hand genäht, stopft und mehr und er wacht schon seit einigen Jahren in unserem Wohnzimmer (z. Z. meinen Adventskalender) 
 Tja und das ist gestern - endlich nach einer Woche - von mir abgenadelt worden...eine Art von Beanie-Mütze, gestrickt aus einem wundervollen Strängchen von Tausendschön namens "Edelsteine".....

Da ich mich selber nicht sehr gut fotografieren kann, mußte unser Hausbär herhalten. Es gefiel ihm überhaupt nicht (er mag nämlich keine Mützen), aber für ein tolles Foto...ja, damit war er einverstanden...

...und hier von hinten....

Laut meines Michliebenden soll mir  die Mütze ausgezeichnet stehen, nur ich sollte ein paar Haarstränge heraus schauen lassen, sonst würde es ziemlich doof aussehen. Kommentar meines Liebtöchterleins "Mama, Du bist keine Mützenträgerin...Du siehst XXXXXXX aus"..

Kommentare:

Rebornstrick und Kreatives hat gesagt…

Die Mütze gefällt mir sehr gut, wunderschöne Farben. Ich finde, auch wenn Du kein Mützentyp bist, wenn es kalt ist, soll sie Deine Ohren und Deinen Kopf schützen. Das ist wichtig!

Einen schönen 3. Advent wünscht Dir
Mary

Bluh nah hat gesagt…

schön bunt :-)
(Ich mag auch keine Mützen anziehn wie dein Bärchen)