Sonntag, 17. August 2014

Ursprünglich war ein....

..tragbares T-Shirt geplant.....aber  -  seufz  -  ich habe das Vorteil im Stickrahmen eingespannt und es ist schief, also nicht alltags tauglich....ABER...bett tauglich...schwupp kurzerhand...


...wurde aus dem tragbarem T-Shirt ein Sleepshirt...schööön...weich, kuschlig...tja und jetzt man leider nicht mehr so sehen, was die Sticki so feines drauf gestickt hat.....hmm..ich mopse mal eben ein Bild...

gemopst von http://de.dawanda.com/shop/Kitsch-deluxe

Supi, nicht...ach manno, ich muss mir was einfallen, wie ich diese schöne Stickdatei richtig positioniere, vielleicht erst sticken und dann nach dem Schnittmuster ausschneiden.

Wollte ich am ersten Schultag tragen....zur Stärkung der neuen Schüler/innen...oder????

Material: Jersey, Stickgarn und eine schöne Stickdatei

Kommentare:

Claudia Gerrits hat gesagt…

Das mach ich ja auch überhaupt nicht gerne mit dem direkt besticken!! Ich habe jetzt gesehen daß jemand auf ein Stück gleichfarbigen Jersey gestickt hat und das dann aufgenäht hat. Hat mir gut gefallen, sieht schön lässig aus! Versuch es doch mal, kannst du ja dann darüber nähen denn als Schlafshirt ist es doch zu schade ;-) Und im Notfall....*lach*
Bussi, Claudi

Bluh nah hat gesagt…

süsses Hängerchen, schade, dass du es nicht anziehen magst.
Der Spruch ist klasse :-)