Freitag, 9. August 2013

Ein Ufo und ein neues...

T-Shirt entstand gestern! Von meinem Liebschwesterlein hatte ich voriges Jahr zu Weihnachten einen wunderschönen Schnitt geschenkt bekommen ....grübel...welcher das nun war, weiß ich nicht mehr. Kaufte mir einen sehr schönen quietschebunten Jersey, schnitt entsprechend die Teilchen zu, nähte...oh weh....bei der Anprobe, da sah ich doch ein bißchen schwanger aus (räusper bin ich nicht!)...also habe ich das unfertige Teil einfach beiseite gelegt!

Gestern lachte micht das sogenannte Ufo an...ok...hier ein bißchen geändert (Gummi im Halsausschnitt eingezogen, damit der Ausschnitt nicht so arg tief sitzt), die Länge gekürzt und siehe da...besser... OK, nur seitlich darf man mich nicht anschauen, da sehe ich doch ein bißchen schwanger aus. Was lerne ich daraus....keine Vorderteile mit Falten welche mit zur Brust gehen nähen...sehr unvorteilhaft für mich!
  
Tja...und hier habe ich mich wieder an meinem Lieblingsschnitt ausgetobt. Materialmix...Trigema-Putzlappen trifft auf ein Jersey-Restchen....sieht doch nicht schlecht aus, oder? Im Original ist das T-Shirt in Petrol (also dunkel....warum es auf dem Bild türkis ausschaut....tststs...die Kamera) und der Trigema-Putzlappen besteht  ausPolo-Shirt Qualität....schööööön...und läßt sich hervorragend tragen....
Material: Jersey und Polo-Shirt-Jersey.....und einen super gut sitzenden Schnitt

Kommentare:

Petra hat gesagt…

Ist doch toll geworden !

LG Petra

Bluh nah hat gesagt…

wundervolle Farben! :-)

TinnyMey hat gesagt…

aber so ein lockeres shirt ist doch ideal, gerade wenn es heiss ist. also nur mut. ich trage im mom. auch eher "schlabberlook" damit der wind hineinfahren kann ;-))
LG