Montag, 31. Januar 2011

abgenadelt....frei fürs nächste Projekt

...und wie ich finde, sind mir diese Socken sehr gut gelungen. Mein Michliebender meinte nur dazu "Im Regenbogenstil....nicht schlecht". Das ist mir da noch gar nicht aufgefallen, aber er hat Recht.

Warum Blogger jetzt die Bilder wieder gedreht hat, bleibt Bloggers Geheimnis....


Ein sehr einfaches Muster (bis auf die vielen Fäden, die vernäht werden mußten), leider weiß ich nicht wer diese Art erfunden hat, aber ich habe solche Socken irgendwo im Netz gesehen und ...mit meiner Nase total am Bildschirm gehangen und versucht die linken Reihen zu zählen...in etwa kommt es dem Orginal nahe.

MateriaL. 75 % Schurwolle/25 % Polyamid, Tweetwolle, handgefärbt (Zauberglöckchen), Gr. 42 ca. 69 gr Verbrauch

Ach und das nächste Projekt war ja schon im alten Jahr angekündigt worden. Meine zweite Jacke....yeah....ein Rippenmuster ist fertig gestrickt und mind. 27 müssen noch folgen.

Kommentare:

Kaffeetante64.twoday.net hat gesagt…

Hallo Regina,

das ist ja eine klasse Idee mit den Regenbogensocken.

Liebe Grüße
Michaela

steffi hat gesagt…

die sehen ja lustig aus..... wäre mal was für meine uni-restekiste.... das ist immer ein rollrand an den nächsten drangestrickt - oder?

lg
steffi

p.s. kam bei dir schon ein päckchen an - zwinker?

steffi hat gesagt…

ups - da hat es doch glatt meinen kommentar geschluckt.....

wunderschöne socken und eine tolle idee (werd mal in meiner uni-reste-kiste kruschdeln). das ist ein rollrand an den anderen gestrickt - oder?

lg
steffi

p.s.: hast du noch keine post von mir bekommen?