Freitag, 5. März 2010

Freitags-Füller


1. Gestern habe ich gelernt nicht auszurasten, wenn Schüler so eine einfache dämliche Zinsrechnungen nicht verstehen. .

2. Am schönsten ist es dort, wo sich Freunde und die Familie treffen.

3. In all diesen Jahren , seit meine Tochter da ist, wie schnell die Zeit vergeht.

4. Diesmal mußte ich nicht zu Mittag kochen, als ich zu Hause angekommen bin.

5. Die Wahrheit ist , das mich hin und wieder eine Traurigkeit einhüllt, wie ein kleiner Mantel, den ich dann aber wieder ablege.

6. Die gemeinsame organisierte Geburtstagsfeier unserer Azubis für meine Kollegin und mich, das habe ich von dem Tag (23.02.) am deutlichsten in Erinnerung .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf wie immer auf unser Lümmelsofa, morgen habe ich das Nichtstun geplant (wobei das bei mir Wunschdenken ist ) und Sonntag möchte ich das Handballspiel meiner Tochter anschauen !

1 Kommentar:

Sabine hat gesagt…

Och Regina,
das sieht ja wunderschön aus. Da muß doch der Frühling jetzt endlich mal kommen. Zumindest wird einem bei diesem Anblick ganz warm.
Viele grüße
smunkert