Montag, 28. April 2008

eine kleine Tasche aus 4 Quadraten

Bei Prym habe ich diese Tasche ein einmal gesehen und fand die Anleitung doch etwas sehr gewöhnungsbedürftig...auf Deutsch...ich verstand sie überhaupt nicht....was habe ich dann gemacht...mir einfach einen Papierschnitt angefertigt...viel Tesafilm verbraucht und siehe da...es klappte...und da ich gestern auf Liebschwesterleins Burzelfeier war....habe ich ihr kurzerhand zu dem kleinen Schlüsselanhänger (siehe ganz unten)...diesen etwas größeren Beutel genäht....(der Reißverschluß....grrrr...aber durch mein Aha-Erlebnis..wird es nur noch besser)...



und hier ist der Beutel geöffnet...und ich sage Euch, da paßt wirklich ne Menge rein...u.a. 1 Tüte Lakritze, 4 CDs, 1 Gutschein und 1 kleinen Schlüsselanhänger....und dann zu.
Tja und wofür kann man diesen Beutel noch gebrauchen...u. a. zur Aufbewahrung von Strickzeug (habe ich bei Gabi gesehen und bewundert), als Kulturbeutel und und und...aber was ich nicht mehr mit vernähen werde, ist die Bügelvlieseinlage....der Beutel wird dadurch steif...aber trotzdem er ist schön geworden und Liebschwesterlein hat sich gefreut.

Material: 2 verschiedene Baumwollstoffe 25 x 50 cm, 1 Reißverschluß, 1 Satinbändchen und Bügelvlieseinlage...und starke Nerven.

Kommentare:

Sockenlibeth hat gesagt…

nach deiner Huschfuschbeschreibung und ein wenig kombinieren... weiß0 ich jetzt auch wies geht !!! Toll!!
die Prym Anleitungen sind aber auch immer blöd..

lG Lisabeth

kaffee fee hat gesagt…

mensch wenn ich hierher komme, bin ich immer sprachlos was für tolle Sachen Du machst.
Schön das Dein kaffee Paket den weg zu Dir gefunden hat.
Nun bibber ich ob es Dir auch gefällt!!

Liebe Grüße deine Kaffee Fee

Gabis Naehstube hat gesagt…

Hallo Regina,

feines Säckchen, das Du da genäht hast. Ich habe es gerade schon bei Anja bewundert.

Welche Vlieseline hast Du denn eingebügelt? Ich habe H 630 genommen und fand das optimal. Gibt ein wenig Stand, macht aber nicht steif.

Liebe Grüße
Gabi

wupperbaer hat gesagt…

Hi Gabi,

ich habe so eine normale Bügelvlieseline genommen (nehme ich auch für die Taschen)...und das war mein Fehler...an die 630 habe ich gar nicht gedacht, weil in der Anleitung stand nur was Bügelvlieseline...

Geht aber auch so...der nächste wird mit 630 genäht!!!

LG Regina