Samstag, 6. September 2014

Trotz guter Vorsätze...mal wieder genascht...

ähm...nein, ich musste unbedingt was ausprobieren. Diese Woche fiel mir die tolle Zeitschrift "Lecker Bakery" in den Händen und ich konnte nicht widerstehen.....

Tja, so viele leckere Sachen Mäusespeck, Brownies...und und und........was soll ich schreiben!??

 Ich habe mich gerade an das Mäusespeck bzw. Marshmellows kochen/herstellen gewagt. Hey total einfach...

Die Zutaten ganz schnell besorgt (ok, zwei von den Sachen waren vorrätig). Dann musste ganz fix mit der Gelatine gearbeitet werden (manno wird das Zeugs schnell hart.....)...dann rühren und rühren und rühren (gut das wir eine Küchenmaschine haben!)


Anschließend die ganze Masse in eine Auflaufform eingefüllt und mit einem geöltem Schaber fast alles glatt gestrichen .....


Ein kleines Restchen klebte noch am Stab.....


 ....Frau kann ja nicht widerstehen ....schleck...schlürf...schleck...



Na, die Finger so blitzeblank...ähm ....muss doch nicht mehr gewaschen werden, oder?

Also was soll ich sagen und schreiben, die Masse schmeckt lecker (wie der gekaufte Mäusespeck). In ca. 1,5 Stunden wird der Mäusespeck endgültig verarbeitet; in was, das zeige ich später.

Material: eine tolle Backzeitung....Puderzucker, Öl, Gelatine, Wasser, Zitronenspritzer

1 Kommentar:

Bluh nah hat gesagt…

Du hast Ideen - schmeckt leider bestimmt superlecker :-)))