Freitag, 7. Juni 2013

die etwas andere Tasche






inspiriert von einem Beitrag von hier....dachte ich so bei mir "das versuche ich auch mal" und eine Erinnerung kam hoch. In der Schule durften wir im Handarbeitsunterricht aus Baumwollgarn Einkaufstaschen gehäkelen, allerdings mit nicht Luftmaschen, sondern Stäbchen und mit Hilfe eines verdammt dicken Bleistiftes.......und wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, war meine Einkaufstasche in rot.....und wurde fleissig von meiner Mutter zum Einkaufen benutzt.

Aber hier mein Ergebnis.....in dieser Tasche schlummern fünf große Sweeties.....


hängend....



Total einfach und schnell hergestellt....zusammengerechnet habe ich knapp...grübel...vier Stunden gebraucht (verteilt auf drei Tage)...wird nicht das letzte Netz bleiben!

Material: Baumwollgarn (vom Discounter), Häkelnadel 2,5 mm, Verbrauch ca. 65 gramm

Kommentare:

Silke von Villa Ratatouille Bären hat gesagt…

Deine Häkeltasche sieht schön aus... So eine haben wir auch gehäkelt in der Schule, da war sogar noch eine Tasche untendran wo man sie reinstecken konnte : )

Countryqueen hat gesagt…

Genau, so eine mit Tasche unten dran habe ich auch für meine Mutter gehäkelt. Aber aus ganz dünnem Garn war die. Eine echte Fleißarbeit für Zweitklässler.
LG Vera

Bluh nah hat gesagt…

Klasse, erinnert mich an meine Kindheit, da gabs diese Netze :-)