Freitag, 28. März 2008

Punger ala Tilda oder übersetzt eine kleine Geldbörse


Dieses kleine Täschen habe ich am Sonntag mal soeben genäht - eigentlich ist es aus der Idee entsprungen von meinem Schlappöhrchen, denn Gabi hat mir einen großen Punger genäht...und dies ist die Kleinausgabe...niedlich...da kann man auch so einige kleine Dinge verstauen...nur Geld nicht gerade, aber die wörtliche Übersetzung von dem norwegischen Punger ist "Geldbörse"...naja.. So sieht der kleine Punger geschlossen aus und






so geöffnet

Material: zweierlei BW-Stöffchen, gaaanz dünnes
Volumenvlies, 1 dicke Perle...grins und mein Label.

Ich sage mal, ein schöne Idee für ein kleines Mitbringsel..oder kleines Geschenkchen.

1 Kommentar:

Gabis Naehstube hat gesagt…

Hallo Regina,

der sieht super fein aus. Ich glaube, ich muss dringend auch den kleinen nähen.

liebe Grüße
Gabi