Montag, 29. Dezember 2014

Ein versprochenes Weihnachtsgeschenk...

...habe ich vorgestern in Angriff genommen.

Mein Michliebender wünschte sich eine handgestrickte Weste (ooooh...ich darf was für ihn stricken...supi....). Er suchte im großen WWW und fand bei Junghans Wolle diese schöne Weste....nur die Farben waren nicht sein Ding....



 Also ab ins Städtchen....und er suchte für seine Weste die entsprechende Wolle aus. Vorgestern habe ich dann an ihm Mass genommen und nach der Zeichnung der Anleitung ein entsprechendes Schnittmuster angefertigt:
 Schnittmuster Probe getragen...sitzt, wackelt und hat Luft.

Probestricklappen erstellt, ausgerechnet und los ging es gestern....Seufz....122 Maschen fürs Rückenteil und mittlerweile ist das zweite Knäulchen angestrickt worden...

 Ehrlich gesagt und geschrieben, fand ich die Farbauswahl sehr mutig von meinem Michliebenden...aber mittlerweile hey supi....wird ihm stehen....

Die Wolle verstrickt sich sehr gut, die Verzopfung (eine ganz einfache) klappt super...und jetzt muss ich ca. 32 cm hoch stricken, bis zur ersten Abnahme .....

Material: 100 % Schurwolle von Schulana/Marionet, Anleitung von Junghans-Wolle, 4er- und 5er Rundstricknadel

1 Kommentar:

Claudia Gerrits hat gesagt…

Wow, so viele Zöpfe :-) Super toll, beneide dich um deine Fähigkeit des Strickens :-)
GlG Claudi