Sonntag, 29. April 2012

Geburtstagskuchen.....

...der etwas anderen Art.
Mein Liebtöchterlein hat für ihre Lieblingspatentante zu ihrem XX. Geburtstag diesen etwas merkwürdigen Kuchen hergestellt - ohne Mamas Hilfe: 
Oh was hat das Kind in der Küche geflucht.....selber Fondant hergestellt und die Masse wurde und wurde nicht schnittfest...mist......weil eigentlich sollten diese kleinen vier Kuchen mit rotem Fondant umhüllt werden, mit weißen Punkten (fliegenpilzmäßig halt!)....aber auch so sehen diese doch schön aus, zum Anbeissen, oder?



Ich kann nur sagen und schreiben...der Schokokuchen und die selbst hergestellte Nussnougartmasse. Hmmm lecker, schleck...auch das Fondant...beim nächstenmal werden wir die gekaufte Fondantmasse ausprobieren...ob besser oder schlechter, wir werden berichten....

Ach ja, beinahe hätte ich es vergessen, das Geburtstagskind hat sich sehr darüber gefreut....aber ob sie redlich mit ihrem Liebenden geteilt hat....das wissen wir an dieser Stelle nicht!

1 Kommentar:

Bluhnah hat gesagt…

hmmm sieht lecker aus!
viel zu schade zum essen ,-)