Samstag, 27. November 2010

....fertig....fix ....und fertig...


...wie dieses Blatt Papier, was so aus einem Drucker heraus kommt...so fühle ich mich zur Zeit. Ist das schlimm, bedenklich....
Antrieblos...ja so fühle ich mich gerade. Mein Kopf fühlt sich wie in Watte gepackt, meine Augen sehen immer wieder schlechter - ist das nur ein Zustand?
Warum fühle ich mich so leer und ausgebrannt....so etwas hatte ich noch nie gefühlt...liegt das vielleicht daran, das 15 Teenies mich an meine Grenze gebracht haben?
Ich denke mal darüber nach.....aber was kann ich tun?

Kommentare:

Claudi hat gesagt…

Och Möönsch das ist ja blöd. Kannst du nicht mal ein paar Tage Urlaub nehmen um die Batterien aufzutanken?
Manchmal reicht ja schon ein verlängertes Wochenende...!
Einfach mal nen Gang zurückschalten! Sagt sich so leicht, ne?
Ich drück dich, Claudi

Silvia hat gesagt…

ganz schnell die Bremse ziehen, Bachblüten besorgen und ganz viel entspannen an der frischen Luft.....
lg Silvia

Lillibelle hat gesagt…

ich drück dich mal ganz fest.... wenn du magst, können wir nachher mal telefonieren??? Pass auf dich auf!

GLG Bärbel

Lacky hat gesagt…

Ihnen einfach nicht erlauben, Dich so weit zu bringen. Vorher schon das "Stop"-Schild zeigen - einfach mal vor die Tür gehen oder in den Wald gehen und laut "Sch...." rufen.
Einfach den Tagesplan kommt ändern und etwas anderes machen - den Kopf frei bekommen.
Der Startknopf dazu kannst aber nur Du drücken.
LG Iris

Sockenbaer hat gesagt…

Ich wünsche Dir ganz viel Ruhe und liebe Menschen um Dich. Schönen 1. Advent.

Lieben Gruß
Sylvia