Sonntag, 15. März 2009

gefilzt....der zweite Versuch....

Ich habe es doch noch einmal gewagt, nachdem mein erster Versuch total mißlungen war, habe ich es dennoch mal versucht. Am Freitag im Handarbeitsladen diese Filzwolle von Online gekauft (200 g)....und nach einer Anleitung (war dabei) gestrickt und klar mit Hilfe von meinen Liebschwesterlein....und hier die langen Dinger vor dem Waschfilzen:

Nachdem Waschen...sahen die Filzpuschen/socken doch ein wenig merkwürdig aus...angezogen - naß wie sie waren - gezogen, gedehnt; anschließend mit Zeitungspapier ausgestopft und fürs Trocknen auf die Heizung gelegt. Vorhin aufs Sockenbrett gezogen:
Nicht schlecht, oder? Aber ich muß anmerken, das ich beim Tragen dieser Filzsocken das Gefühl habe, das vorne sich ein Wulst bildet...unangenehmes Gefühl beim Tragen....und hinten...das Gefühl, das ich die Socken gleich beim Gehen verliere...aber sie wärmen, und das ist die Hauptsache, oder?
Material: Online-Filzwolle 200g, Gr. 39...viel Geduld.....
Fazit: ich stricke noch mal welche, aber diesmal möchte ich solche stricken...winke winke Antje.

Kommentare:

Gabis Naehstube hat gesagt…

Hallo Regina,

versuch wirklich mal die, die Antje zuletzt eingestellt hat. Davon habe ich schon mehrere gestrickt und sie sind immer gelungen und tragen sich einfach klasse. Ich habe gerade welche an den Füssen, kalte Füsse ade!

Liebe Grüße
Gabi

Janine hat gesagt…

huhu Regina ist meine Mail an dich angekommen??? Wenn nicht meldest du dich mal bei mir, danke

lg Janine

Anonym hat gesagt…

Hallo,
Dein FrühlingsBlog Wichtel Paket ist grade zur Post und auf dem Weg zu Dir. Ich freue mich schon.....hoffentlich gefällt Dir alles.
Viele liebe Grüße
von Deinem Pal

Anja hat gesagt…

Die Farbe ist super, aber wie gesagt, du hast die falsche Seite zusammen genäht.
LG Anja

Sylvia hat gesagt…

Regina, schau mal auf meinen Blog, ich habe Dir einen Award verliehen.

Lieben Gruß
Sylvia

Claudi hat gesagt…

Hallo du Allroundtalent! :-) Geh mal in meinen Blog!! ;-)
GLG, Claudi