Dienstag, 30. Dezember 2008

Färben der etwas anderen Art...oder wie bekomme ich einen Farbverlauf hin...

Bislang habe ich nur Wollstränge gefärbt, aber diesmal mußte meine Addi-Maschine daran glauben. Ich habe zwei kleine Knäule a 50 g zu je einem Strickschlauch verarbeitet:

und hier das gestrickte Ergebnis...
Danach habe ich 4 verschiedene Tütchen von dieser lecker riechenden amerikanischen Brause mit Wasser und Essig aufgegossen und gefärbt....die zwei Strickschläuche zum fixieren in die Bratröhre geschoben...und das kam nach 60 Minuten heraus:
Hier der erste kleine Strickschlauch

und da der zweite Schlauch....ist das nicht ein herrlicher Farbverlauf...von gelb zu dunkelrot?

und so sieht das ganze aufgewickelt aus

und morgen, vielleicht auch schon heute stricke ich ein Knäulchen an...ich möchte gerne fast gleich gefärbte Strümpfe stricken...na ob das gelingt?...Ich werde berichten...

Material: Wasser, Essig, 100 gramm wollweiße Opal-Wolle 75/25% und Kool Aid (gelb, orange, hellrot und dunkelrot)

Kommentare:

Lacky hat gesagt…

Da bin ich mal neugierig, wie das dann fertig aussieht - schon so gefällt es mir sehr gut.
LG
Iris

Strickfee-Pe hat gesagt…

Die Farben sehen so toll aus, da möchte ich die gestrickten Socken erst einmal sehn.
Ich wünsche dir einen guten Start ins Neue Jahr
Liebe Grüße, Petra

Silvia hat gesagt…

Huhu Regina
ich hab so ein ähnliches Teil wie du die Addi aber ich habe keine Bedienungsanleitung zum Aufschlingen der Maschen.... könntest du mir ne kurze mail senden und aufschreiben wie es geht ? lg Silvia