Montag, 25. Mai 2015

Einkaufsnetze....

...statt Plastiktüten. Seit langer Zeit benutzen wir nur noch Stofftaschen zum Einkaufen und hey...unser Abfall von nicht mehr verwendeten Plastiktüten hat sich sehr reduziert.

Aber es gibt noch andere Alternativen zu Stofftaschen....Häkelnetze ....und ganz einfach herzustellen.

In meinem Fundus habe ich meliertes Baumwollgarn gefunden und los gelegt. Zwei Stück sind daraus entstanden und ein weiteres aus drei ganz kleinen Baumwollknäulchen a 20 gr....und quietsche bunt.


Das quietschebunte hat es mir sehr angetan....so dass ich meine Reste noch einmal durchschauen werden.....und vielleicht häkle ich noch ein total quietsche buntes.


Was man wirklich nicht glauben kann.....das Netz kann eine ganze Menge Inhalt und Gewicht vertragen. Vor allem kann man ganz klein falten, passt in jedes Handschuhfach von Auto, Tasche usw.....und wenn es mal schmutzig werden sollte...ab in die Wama und schon ist es wieder einsetzbar.

Material: pro Beutel ca.60 gr. Catania Baumwolle, Nadel: 2,5 mm

Kommentare:

stellaluma hat gesagt…

Tolle Idee....werde ich bestimmt umsetzen, genug BW-Garn habe ich noch liegen.

LG Petra

Bluh nah hat gesagt…

Supertollpraktisch :)