Samstag, 30. Mai 2015

Eis oder nicht Eis....

das ist jetzt die Frage!

Es sieht aus wie Spaghettieis, es schmeckt wie Spaghettieis....aber es ist kein Spaghettieis, sondern eine verdammt leckere Quark-Mascapone-Nachspeise.....hmmm lecker....             

Meine Kollegin hat gestern mit ihren Schülern diese leckere Nachspeise hergestellt...und ...hmm es   duftete und...tja...für uns Kollegen blieb nichts übrig, aber sie hat mir als Entschädigung das Rezept   gegeben. Also habe ich heute Mittag dieses leckere Teilchen hergestellt und mein Michliebender ist   restlos begeistert.                                                                                                                                    

Rezept:

Spaghetti-Eis-Dessert

500 gr. Mascapone
500 gr. Magerquark
2 Päckchen Vanillezucker
100 gr. Puderzucker
2 Esslöffel Zitronensaft

Diese Zutaten verrühren und anschließend im Kühlschrank kalt stellen.

2 Becher Sahne steif schlagen und unter die Quark-Mascaponemasse heben und weiter kalt stellen (mind. 2 Stunden)

1 kg Erdbeeren pürieren und evt. süßen

2 Tafeln weiße Schokolade raspeln

Die Quark-Mascaponemasse in eine Kartoffelpresse einfüllen und in die jeweiligen Schüsseln reindrücken - sieht dann wie Spaghetti aus - Erdbeerpüree entsprechend drüber gießen und anschließend die weißen Schokoraspeln drüber streuen.....und genießen....


Anmerkung: für 2 Personen habe ich nur die Hälfte der o. g. Mengenangaben verarbeitet....und ist leider immer noch zu viel...aber egal...lecker!



                                                                                                                                            

1 Kommentar:

Bluh nah hat gesagt…

Hmmmm! Yammy :)